Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Führerscheinstelle

 

 

 

 

 

GESCHLOSSEN 

 

(AUSNAHME: Angelegenheiten zum Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz (Taxi und Mietwagen), die eine persönliche Vorsprache in der Zulassungsbehörde unumgänglich machen, können in begründeten Ausnahmefällen bearbeitet werden, wenn diese zur Aufrechterhaltung des Betriebs zwingend erforderlich sind. Die Begründungen können formlos an die E-Mail-Adresse fahrerlaubnisbehoerde@steinburg.de gesendet werden.)

Bei weiteren Angelegenheiten, ist Ihr Anliegen ebenfalls, unter Angabe einer Dringlichkeitsbegründung, an die  E-Mail-Adresse fahrerlaubnisbehoerde@steinburg.de zu senden. Nach Prüfung des Sachverhalts, werden Sie von uns darüber in Kenntnis gesetzt, ob eine Bearbeitung möglich ist und einer Dringlichkeit unterliegt. Mit längeren Bearbeitungszeiten muss gerechnet werden.
Eine Bearbeitung kann leider nur eingeschränkt ermöglicht werden, weshalb von Anfragen, welche keine besondere Dringlichkeit erfordern, abzusehen ist. Anträge auf Neuerteilung einer Fahrerlaubnis, werden momentan nicht bzw. nur in absoluten Ausnahmefällen entgegengenommen. 

Aufgrund der aktuellen Lage, ausgelöst durch das Corona Virus COVID-19, ist die Verkehrsaufsicht des Kreises Steinburg bis auf weiteres geschlossen.

 

Hiervon ist auch die Zulassungs- und die Fahrerlaubnisbehörde betroffen.

 

Sobald sich etwas an der Lage ändert, werden wir Sie hier informieren. Es wird darum gebeten, von telefonischen Nachfragen in Bezug auf die Öffnungszeiten abzusehen.

 

 

Ansprechpartner/in
E-MailTelefon
fahrerlaubnisbehoerde[at]steinburg.de 04821/69 9503 (Fax)
Frau Ingwersen (Sachgebietsleitung)04821/69 503
Frau Dentzin04821/69 517
Frau Harms04821/69 308
Frau Dau, A. (vormittags)04821/69 518
Frau Marquardt (vormittags)04821/69 521
Frau Parthun 04821/69 504
Frau Voß, J.04821/69 569
Frau Voß, M. (vormittags)04821/69 505
DienstgebäudeAdenauerallee 8
25524 Itzehoe
ÖffnungszeitenMontag bis Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
14.00 bis 17.30 Uhr

Die anfallenden Verwaltungsgebühren der Führerscheinstelle können Sie ab einer Mindestgebühr von 20,00 Euro mit der EC-Karte bezahlen (Pin-Eingabe ist erforderlich).
Mit einer Kreditkarte oder einer EC-Karte einer ausländischen Bank kann nicht bezahlt werden.

Um weitere Informationen zu verschiedenen Themen zu erhalten, nutzen Sie bitte die Volltextsuche.

Nach oben