Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Energieberatung Verbraucherzentrale

Energieberatung der Verbraucherzentrale für Mieter, private Haus- oder Wohnungseigentümer und private Vermieter

Jeden ersten Donnerstag im Monat berät sie Herr Jan Asbahr im Büro 131a der Kreisverwaltung, Viktoriastraße 16-18  von 14:00 bis 17:45 Uhr nach vorheriger Anmeldung:

https://www.verbraucherzentrale.sh/beratungsstellen/itzehoe-energieberatung

Auch kostenlose telefonische Beratungen sind möglich.

Terminvereinbarung

Telefonisch unter 0431 / 590 99 40,
per E-Mail unter
info[at]vzsh.de

Der Basis-Check der Energieberatung der Verbraucherzentrale ist immer kostenfrei.

Schwerpunkte der Beratung sind:
Strom sparen
Heizen und Lüften
Baulicher Wärme- und Hitzeschutz
Heizungs- und Regelungstechnik
Erneuerbare Energien (Solarenergie, Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke)
Förderprogramme
Wechsel des Energieversorgers
Informationen zu Tarifen und Preiserhöhungen der Energieversorger
und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs

 

Zur kostenlosen Beratung  der Energieberatung der VZ sollten diese Unterlagen mitgebracht werden:

Schornsteinfeger-Protokolle
Baupläne
Energiekostenabrechnungen
evtl. Fotos

Die Energieberater der VZ sind Ingenieure oder Architekten mit langjähriger Berufserfahrung und regelmäßiger Fortbildung. 
https://www.verbraucherzentrale.sh/energie/beratungsangebot-energiesparen-und-modernisierung-23877

Neben der kostenlosen Energieberatung der Verbraucherzentrale an unserem Standort in Itzehoe gibt es noch die kostenpflichtige Beratung:

- Detail-Check zuhause (30 €)

- Heiz-Check zuhause (30 €)

- Gebäude-Check zuhause (30 €)

- Solarwärme-Check zuhause (30 €)

- Eignungs-Check solar zuhause (30 €)

Für mehr Klimaschutz: Kreis Steinburg fördert 100 Energie-Checks für private Haushalte

Pressemitteilung vom 08.01.2021:

Auf kostenlose Energie-Checks können sich Bürgerinnen und Bürger Steinburgs freuen. Um private Haushalte dabei zu unterstützen Sparpotenziale zu erkennen und zu nutzen und ihren Energieverbrauch dauerhaft zu senken, fördert der Kreis Steinburg dieses Jahr 100 kostenpflichtige Energiechecks bei der Verbraucherzentrale.

» Laut Bundesumweltamt benötigen privaten Haushalte gut ein Viertel des gesamten Endenergieverbrauchs in Deutschland. Damit die Klimaschutzziele eingehalten werden können, muss diese Potential ausgeschöpft werden. Wie man dabei vorgeht und welche attraktiven Förderungen in Anspruch genommen werden können wissen die Spezialisten der Energieberatung der Verbraucherzentrale« erklärt Sandra Ludwigh, Klimaschutzmanagerin des Kreises Steinburg. „Für uns sind in ganz Schleswig-Holstein 25 Energieberaterinnen und Energieberater tätig, allein im Kreis Steinburg mindestens 5 Experten. Sie sind ausgebildete Architekten, Physiker oder Dipl.-Ingenieure und helfen bei allen Fragen rund um die Energie im und am Haus weiter. Unsere vor-Ort-Angebote, die Checks, haben einen Wert von 249 – 465 €. Durch die Förderung des BMWi bieten wir sie normalerweise für ein Entgelt von 30 € an. Dank der Förderung durch den Kreis Steinburg können wir das Angebot nun für die ersten 100 VerbraucherInnen komplett kostenlos zur Verfügung stellen“ freut sich Sascha Beetz, Referent für Energie und Nachhaltigkeit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.

Welche Heizung passt zu Ihrem Haus? Ist Ihre Solaranlage effizient?

Welche Dämmmaßnahmen würden sich am meisten lohnen und welche Fördergelder gibt es?

Diese Fragen kann Ihnen die Verbraucherzentrale im Rahmen ihrer unabhängigen Energieberatung beantworten.

Zum umfassenden Beratungsangebot der Verbraucherzentrale gehören:

Gebäude-Check:

Inhalte der Beratung: Überblick über Ihren Strom- und Wärmeverbrauch, die Geräteausstattung, die Heizungsanlage und die Gebäudehülle sowie Sparpotentiale.

Mögliche Beratungsthemen: Strom sparen, Heizen und Lüften, Baulicher Wärme- und Hitzeschutz, Heizungs- und Regelungstechnik, Erneuerbare Energien (Solarenergie, Wärmepumpen), Förderprogramme, Wechsel des Energieversorgers, Heizkostenabrechnung und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs.

Heiz-Check richtet sich an: alle Verbraucher, die zum Beispiel einen Öl-, Gas- oder Holzkessel zuhause haben, mit Fernwärme heizen oder bei denen eine Wärmpumpe läuft.

Inhalte der Beratung: Mit Hilfe von Messungen überprüft der Berater die Einstellungen und Effizienz Ihres Heizsystems. (Niedertemperaturkessel, Brennwertkessel, Wärmepumpe oder Fernwärme)

Solarwärme-Check ist geeignet für: Besitzer einer solarthermischen Anlage

Inhalte der Beratung: Mit Hilfe von Messungen überprüft der Berater die Einstellungen und Effizienz Ihrer solarthermischen Anlage.

Detail-Check ist geeignet für: Mieter, private Haus- oder Wohnungseigentümer, private Vermieter.

Inhalte der Beratung: einzelne, spezifische Energieprobleme, zum Beispiel bei baulichem Wärmeschutz oder zur Haustechnik

Eignungs-Check Solar ist geeignet für: private Haus- oder Wohnungseigentümer, private Vermieter.

Inhalte der Beratung: Der Eignungs-Check Solar informiert Sie über Ihre Möglichkeiten, mittels einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung und/oder Ihre Heizung zu unterstützen. Darüber hinaus berät Sie unser Energieberater zur Nutzung einer PV-Anlage, mit der Sie Ihren eigenen Strom erzeugen können.

Eignungs-Check Heizung ist geeignet für: private Hauseigentümer und private Vermieter

Inhalte der Beratung: Der Eignungs-Check Heizung informiert Sie vor einem anstehenden Heizungswechsel über die für Sie besten Möglichkeiten. Ein Energieberater analysiert Ihre Ausgangssituation, prüft, welche Heiztechniken für Sie überhaupt in Frage kommen und empfiehlt Ihnen am Ende die drei besten Varianten anhand ihrer CO2-Emission, einer möglichen Förderung und der zu erwartenden Kosten.

Die Beratungen werden bei Ihnen zu Hause durchgeführt.

Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Interessenten können sich über die Hotline der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein melden: 0431/59099-40

 

Mehr Informationen: verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/bei-ihnen/ 

Nach oben