Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schulamt und Schulverwaltungsabteilung

Schulamt

Der Schulrat des Kreises Steinburg und der Landrat bilden gemeinsam das Schulamt; dieses nimmt seine Aufgabe als untere Schulaufsichtsbehörde wahr. Dies umfasst vor allem folgende Tätigkeiten:

  • Beratung der Schulen, insbesondere der Lehrkräfte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben
  • Fachaufsicht über Fragen des Unterrichts
  • Dienstaufsicht über die Grund- und Gemeinschaftsschulen und Förderzentren im Kreise
Ansprechpartner/innen
E-MailTelefon
Herr Schwarz (Schulrat) 04821/69 279
Frau Heitmann-Greulich 04821/69 265
Frau Breiholz 04821/69 322
Frau Martens, I. 04821/69 267
Herr Maaß

Das Schulamt ist per E-Mail zu erreichen unter schulamt[at]steinburg.de und per Fax unter 04821/69 459.

Schulverwaltungsabteilung

Als Schulträger des Regionalen Berufsbildungszentrums des Kreises Steinburg, des Sophie-Scholl-Gymnasiums in Itzehoe, des Detlefsengymnasiums Glückstadt und der Steinburg-Schule (Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung) in Itzehoe sorgt der Kreis für die Errichtung, Unterhaltung und Bewirtschaftung dieser Schulgebäude und Anlagen. Er stellt das Verwaltungspersonal sowie den Sachbedarf für den Schulbetrieb, z. B. Einrichtungsgegenstände, Lehr- und Lernmittel etc..
Der Kreis unterhält außerdem die Schulpsychologische Beratungsstelle.

Im Übrigen nimmt die Schulverwaltungsabteilung u.a. folgende Aufgaben wahr:

  • Rechtsaufsicht über die Schulträger des Schulaufsichtsbezirkes
  • Durchführung von Schulbau- und Sanierungsprogrammen einschließlich entsprechender Programmplanung, Anteilsfinanzierung und Abrechnung;mittelfristige Schulbauplanung; Raumprogrammgenehmigungen bei Schulbauvorhaben
  • Schülerbeförderung
Ansprechpartner/innen
E-MailTelefon
Herr Tappendorf04821/69 291
Frau Münchow04821/69 299
Frau Breiholz04821/69 322
Frau Eggert04821/69 321
Frau Heitmann-Greulich04821/69 265
Frau Martens04821/69 267
Herr Maaß

Das Schulamt ist per E-Mail zu erreichen unter schulamt[at]steinburg.de und per Fax unter 04821/69 459.

Um weitere Informationen zu verschiedenen Themen zu erhalten, nutzen Sie bitte die Volltextsuche.

Nach oben