Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gleichstellungsbeauftragte

Aktuelles

• Am 31. März 2018 bin ich ein Jahr Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Steinburg. Am 28. März werde ich dem Kreistag über meine Tätigkeit im letzten Jahr berichten. Die schriftliche Fassung finden Sie untenstehend.

• Kommunale Aufsichtsräte in Schleswig-Holstein müssen je zur Hälfte mit Männern und Frauen besetzt werden. Dies hat das Oberverwaltungsgericht in Schleswig am 06.12.2017 im Berufungsverfahren bestätigt. Jetzt muss dies endlich umgesetzt werden und da gibt es reichlich Nachholbedarf. Die Pressemeldung der LAG Gleichstellung SH finden Sie » hier.

• Der erste Internationale Frauentag in Deutschland stand 1911 unter dem Motto: „Heraus mit dem Frauenwahlrecht“. 1918 wurde das aktive und passive Wahlrecht für Frauen in Deutschland eingeführt – die erste Wahl zur Nationalversammlung, an der Frauen sich beteiligen durften, fand 1919 statt. Der Internationale Frauentag am 8. März in Glückstadt stand unter dem Motto: „Dornröschen wach auf- 100 Jahre Frauenwahlrecht. Auf dem Marktplatz und in den umliegenden Geschäften wurden am Nachmittag 75 Rosen und Informationen für „mehr Frauen in die Politik“ verteilt. Vormittags fand im Kreishaus ein Interkulturelles Frauenfrühstück statt.

Porträt Frau Boennen - Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Steinburg
© Glatki

Das Büro der Gleichstellungsbeauftragten ist montags bis donnerstags von 9.00 - 16.00 Uhr besetzt. 

Am besten vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 04821/69 373 oder per E-Mail unter boennen[at]steinburg.de.

Andrea Boennen
Poststraße 16
25524 Itzehoe
Raum 6
Tel. 04821/69 373
Fax 04821/69 222
E-Mail: boennen[at]steinburg.de

Flyer mit Kontaktdaten
Flyer mit Aufgabenbeschreibung

Zu folgenden Themen gibt es Flyer oder Broschüren:
Frau und Beruf, Perspektive Wiedereinstieg, Teilzeitausbildung, Schwangerschaft, Frühe Hilfen, Alleinerziehend, Elterngeld und Elterngeld Plus, Trennung und Scheidung, Gewalt und Lebenskrisen, Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (in mehreren Sprachen), Frauenhaus, Sexting, Landesstiftung Opferschutz, Geschlechtergerechte Sprache, diverse Treffs und Beratungsstellen und einiges mehr...

Nach oben