Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Minsch sien mutt de Minsch

COVID-19: Wir weisen darauf hin, dass öffentliche Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kreises Steinburg derzeit abgesagt sein können. Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf der Seite des jeweiligen Veranstalters.

Wann?
Freitag, 13.03.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Wo genau?
Theater am Neuendeich, Janssenweg ,Glückstadt
Kosten
ab 7,00 EUR - 9,00 EUR,(Am 01. März um 16 Uhr findet eine Seniorenvorstellung mit ermäßigtem Eintrittspreis (6,00 Euro) statt. Vorverkauf im Glückstädter Reisebüro, Gr. Kremperstr. 11, 25348 Glückstadt, Tel.: 04124 3434 und an der Theaterkasse ein
Kategorie:
Sonstige , Theater, Film, Kleinkunst
KulturMärz
Quelle : Walter Worm

Langbeschreibung

Die Glückstädter Speeldeel ist mit ihrem Frühjahrsstück im KulturMärz vertreten. Zur Aufführung kommt die Komödie - Minsch sien mutt de Minsch - von Günther Siegmund.

Und darum geht es in dem Stück: Polizeimeister Johannes Wilke und der Gemeindediener von Freedensee, Martin Stingel sind ebenso wie Pastor Petersen dem Alkohol sehr zugetan. Dem ehrgeizigen Oberwachtmeister Karl Benthin kommt das gerade recht, seinen Chef anonym anzuschwärzen, peilt ehr doch dessen Posten an, um des Gemeindedieners Töchterlein Friedel zu ehelichen. Kommissarin Hanne Kleinschmidt kommt aus der Stadt ins Dorf, um nach dem Rechten zu schauen, und tarnt sich als Touristin, auf die der Polizeimeister ein Auge geworfen hat. Kurzerhand nimmt er sie "in Verwahrung". Ein Hühnerklau, begangen vom Landstreicher Sebastian Knoop, bei der Witwe Emma Wiggers und ein Kleiderklau bei der Kommissarin setzen allerhand Verwechslungen in Gang. Als dann auch noch eine Leiche gefunden wird, die plötzlich wieder verschwindet, ist das Tohuwabohu perfekt und der Polizeimeister beinahe seinen Posten los.

Quelle

Theater am Neuendeich
Janssenweg
25348 Glückstadt

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Nach oben