Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Geschichte der Heringsloggerei

COVID-19: Wir weisen darauf hin, dass öffentliche Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kreises Steinburg derzeit abgesagt sein können. Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf der Seite des jeweiligen Veranstalters.

Wann?
Sonntag, 28.11.2021
Uhrzeit:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wo genau?
Detlefsen-Museum, Am Fleth 43 ,Glückstadt
Kategorie:
Ausstellungen , Sonstige
Heringsloggerei
Quelle : Detlefsen-Museum

Langbeschreibung

Das Detlefsen-Museum gehört zu den traditionsreichsten Museen Schleswig-Holsteins und vermittelt ein umfassendes Bild der Geschichte Glückstadts und der Region. Glückstadt wurde 1617 von dem dänischen König Christian IV. gegründet. Im Detlefsen-Museum ist der Glanz des dänischen Königshauses noch zu spüren. Das Museum ist in einem Renaissance-Palais, dem Brockdorff-Palais von 1632, untergebracht. Es liegt im Zentrum des Stadtdenkmals Glückstadt direkt am Fleth, dem historischen von Bäumen gesäumten Wasserlauf. In den 2007/08 neu gestalteten Räumen des Museums stehen die einzigartige Gründungsgeschichte von Glückstadt und ihr Gründer, der dänische König Christian IV., im Mittelpunkt. Rüstungen, Kanonen, Uniformen und Fahnen zeugen von der bewegten Geschichte Glückstadts unter dänischer Herrschaft. In den Abteilungen zur Wohnkultur und den bäuerlichen Lebenswelten eröffnet sich die Vielfältigkeit der Elbmarschen. Eine originale Döns (Bauernstube) aus der Zeit um 1800, die Stadtapotheke von 1853, Objekte aus Handwerk und Gewerbe, Gemälde, kostbare Möbel und Wandvertäfelungen, Silber, Porzellan, Schmuck und Trachten erzählen von einer reichen Vergangenheit.

 

Vom dramatischen Kampf mit dem Wal wird in der Abteilung Seefahrt berichtet. Harpunen und Flensmesser zeugen vom rauen Geschäft der Grönlandfahrer. Die heute noch in Glückstadt lebendige Tradition der Heringsfischerei wird anhand von Schiffsmodellen, Kantjes (Heringsfässer) und dem Handwerkszeug der Heringsfischer veranschaulicht.

Quelle

Detlefsen-Museum
Am Fleth 43
25348 Glückstadt
Web: detlefsen-museum.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Nach oben