Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die/Der Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Die Beauftragte des Kreises Steinburg für Menschen mit Behinderung

ist Frau Christine von Bargen. Sie erreichen sie in der Viktoriastr. 17a in 25524 Itzehoe. Telefonisch ist Frau von Bargen für Sie unter der Telefonnummer 04821/69 524 sowie unter der Handynummer: 0713/7516071, E-Mail: vonBargen[at]steinburg.de erreichbar.      

    

Die Beauftragte hat laut Geschäftsordnung folgende Aufgaben:

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung 

  • vertritt die Interessen der Menschen mit Behinderung gegenüber und in der Öffentlichkeit, 
  • wird aktiv in die Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention einbezogen, 
  • vertritt die Interessen der Menschen mit Behinderung insbesondere beim Wohnungsbau, beim Bau öffentlich zugänglicher Gebäude und Einrichtungen sowie beim Bau öffentlicher Verkehrseinrichtungen, 
  • gibt Stellungnahmen und Empfehlungen gegenüber dem Kreistag und/oder den Fachausschüssen bei Planungen und vor der Entscheidung über Maßnahmen ab, die behinderte Menschen betreffen, 
  • führt die im Kreis tätigen Organisationen für Menschen mit Behinderungen zu einem Netzwerk zusammen und koordiniert dieses, 
  • kann an allen Sitzungen der Fachausschüsse und des Kreistages teilnehmen - bei Abwesenheit sind schriftliche Eingaben zu Themen, die Menschen mit Behinderung betreffen, möglich -, 
  • legt einmal jährlich dem Kreistag über den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit einen mündlichen und schriftlichen Tätigkeitsbericht vor. 

Aktuelle Termine

Veranstaltungen

Thema Inklusion

am Donnerstag, den 07.02.2019 im HdJ Rothestraße

Sachstandsbericht zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Kreis Steinburg

Nachfolgend finden Sie wichtige Dokumente und hilfreiche Links:

Nach oben