Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Glückstadt singt

COVID-19: Wir weisen darauf hin, dass öffentliche Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kreises Steinburg derzeit abgesagt sein können. Bitte informieren Sie sich zusätzlich auf der Seite des jeweiligen Veranstalters.

Wann?
Freitag, 18.09.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Wo genau?
Docke - Glückstadts Fischpark, Am Hafen ,Glückstadt
Kosten
11,00 € , VVK: 11 Euro, AK: 13 Euro; Vorverkauf: Touristinformation Glückstadt, Große Nübelstr. 31 und Bücherstube am Fleth, Am Fleth 30 Einlass ab 19 Uhr.
Kategorie:
Konzerte , Sonstige
Glückstadt singt
Quelle : Maike Keller

Langbeschreibung

Seit Jahren touren die Chorleiter und Entertainer Sören und Niels Schröder in verschiedenen Besetzungen durch die Lande und bringen die Städte des Nordens zum Singen.

 

Gemeinsames Singen von Welthits, Pop und Rock der letzten 100 Jahre Musikgeschichte, angeleitet vom charismatischen Chorleiter Sören Schröder, der am Stagepiano durch den Abend führt und mit Texten zum Mitsingen auf einer großen Leinwand. Jeder kann mitmachen und keiner braucht ein besonderes Talent. Ein normaler Gesangsabend der Schröders wird von 300 - 1000 Gesangsbegeisterten besucht und sogar die BarclaycardArena und der Hamburger Stadtpark sind ausverkauft, wenn "Der Norden Singt".

 

Am 18. September wird auf der Glückstädter Docke die Glückstädter Premiere der erfolgreichen Gesangsserie starten und für Musiker und Massenentertainer Sören Schröder wird es einer der ersten Auftritte seit März sicherlich einer der besonderen Art werden.

 

Damit die Veranstaltung sicher abläuft, wurde ein entsprechendes Konzept erstellt: Ein gut strukturiertes Einlasssystem, das Einhalten aller erforderlichen Hygienemaßnahmen und großzügige Abstände bilden die Grundlage. Für die wettererprobten Schleswig-Holsteiner sollte es kein Problem sein, dass der Abend bei jeder Witterung stattfindet. Die Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein geben vor, unter welchen Bedingungen der Abend stattfinden kann und für alles wird gesorgt sein. Fast alles jedenfalls. Die einzige Anforderung neben einer Eintrittskarte und bester Gesangslaune wird es sein, einen Stuhl mitzubringen. Denn die Verordnung fordert zum Sitzen während des Events auf und daher benötigt jeder Teilnehmer einen Sitzplatz. Die Plätze auf dem Feld der Docke werden deutlich markiert und Laufwege klar erkennbar sein. Die sanitären Anlagen stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Maske darf am eigenen Sitzplatz abgenommen werden.

 

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Quelle

Docke - Glückstadts Fischpark
Am Hafen
25348 Glückstadt
Web: docke.glueckstadt.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Nach oben