Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schadstoffe

Schadstoffhaltige Abfälle sind Abfälle, die nach ihrer Art, Beschaffenheit oder Menge in besonderem Maße gesundheits-, luft-, boden- oder wassergefährdend sind und somit Menschen, Tiere, Pflanzen oder ganze Ökosysteme schädigen können. Sie gehören nicht in den Hausmüll oder den Ausguss. Schadstoffhaltige Abfälle aus privaten Haushalten sind wegen ihrer Gefährlichkeit zur Schadstoffsammlung des Kreises zu entsorgen.

Schadstoffhaltige Abfälle aus privaten Haushalten können Sie kostenlos abgeben bei

Fa. Veolia Umweltservice, de-Vos-Str. 33, 25524 Itzehoe,

Fr. 8.00-17:00 Uhr und Sa. 8:00-14:00 Uhr

Was zur Schadstoffsammlung gehört finden Sie im Abfall-ABC

Nicht angenommen werden bei der Schadstoffsammlung:

  • Altmedikamente
  • Asbestzementplatten (siehe Merkblatt Asbestentsorgung)
  • Mineralische Dämmstoffe
  • Altöl muss dort kostenlos zurück genommen werden, wo Sie das frische Öl gekauft haben. Achtung: unbedingt den Kassenbon aufbewahren! Ansonsten nimmt die Fa. Veolia an der Schadstoffsammelstelle, de-Vos-Str. 33, Itzehoe Altöl kostenpflichtig entgegen.
  • Autobatterien
  • Farbeimer und -dosen mit eingetrockneten Farbresten gehören in den Hausmüll.
  • Einfache Glühlampen enthalten keine Schadstoffe und müssen in den Hausmüll entsorgt werden.
Nach oben