Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Energiesparlampen

Energiesparlampen, wie Gasentladungs- und LED-Lampen sparen Strom und trotz des höheren Anschaffungspreises über die Lebensdauer gerechnet auch Geld. Solche Lampen benötigen bei vergleichbarer Helligkeit nur einen Bruchteil des Stroms, den eine Glühbirne verbraucht. Ausrangierte Energiesparlampen gehören allerdings nicht in den Hausmüll. Sie enthalten geringe Mengen Quecksilber oder elektronische Bauteile und müssen als Sondermüll entsorgt werden.

Energiesparlampen können Sie kostenlos bei vielen Sammelstellen, Baumärkten und Fachhändlern abgeben. Sie dürfen nicht in den Hausmüll oder den Glascontainer gegeben werden. Leuchtstoffröhren werden nur bei den Wertstoffhöfen angenommen.

    Nach oben