Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

© Marco2811 - Fotolia.com

In folgenden Einrichtungen des Kreises Steinburg haben Sie die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst zu leisten:

Steinburg-Schule
Einhardstraße. 39
25524 Itzehoe

Ansprechpartner/in
E-MailTelefon
04821 7379-22 Fax
Frau Diettrich04821 7379-10

Der neue Freiwilligendienst wird Frauen und Männern jeden Alters (ab Erfüllung der Vollschulpflicht) angeboten.

Im BFD

  • engagieren sich Menschen für das Allgemeinwohl, insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich sowie im Bereich des Sports und der Integration,
  • wird das lebenslange Lernen gefördert.

Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, Ältere bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein.

Der BFD dauert in der Regel 12 Monate und beginnt jeweils nach den Sommerferien.
Die Mindestdauer beträgt 6 Monate und die Höchstdauer 18 Monate.

Der BFD wird ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet, insbesondere in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, der Kinder und Jugendhilfe, außerschulische Jugendbildung und Jugendarbeit, in Einrichtungen der Gesundheitspflege, der Behindertenhilfe, der Kultur- und Denkmalpflege oder in Einrichtungen des Sports und der Integration.

Während des BFD erhalten die Freiwilligen:

  • Taschengeld
  • einen Fahrkostenzuschuss
  • Verpflegung
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflegeversicherung.

Die Freiwilligen werden in den Einrichtungen als Hilfskräfte zusätzlich zu den hauptamtlichen Fachkräften eingesetzt. Der BFD ist keine berufliche Tätigkeit.

Während des BFD werden die Freiwilligen pädagogisch begleitet durch Seminare, durch die Praxisbegleitung und Anleitung in der Einsatzstelle.

Zur Zeit sind alle BFD-Plätze belegt!

Nach oben